Der Typhoon H RS 

Etwas kleiner als der Tornado ist der leicht modifizierte Typhoon H RS von Yuneec.  Yuneec ist einer der beiden führenden Hersteller von UAV s (unmanned aerial vehicle ). Von kleinen über grössere Multikopter bis hin zum ersten Elektroflugzeug für zwei Personen.

Der Typhoon H RS wird mit sechs Rotoren angetrieben (Hexacopter). Dies bringt Flugstabilität und Sicherheit.

Er verfügt über zwei Kameras:

  • Die CGO3+ für Fotos bis zu 12 MP und Videos in UHD 4K
  • Die CGO-ET mit Wärmbild und Restlichtkamera

 

Konstruktive Merkmale:

  • 6 Motoren zur Flugsicherheit 
  • 5 Rotor Mode Sicherheitsflugsystem (fliegt ohne Einschränkung beim Ausfall eines Motors. Beim Ausfall von 2 nicht benachbarten Motoren kann der Kopter noch sicher gelandet werden) 
  • Mit 480 mm Durchmesser äusserst stabile Fluglage, besonders bei starkem Wind oder Böen (einsatzbereit bis Windstärke 7) 
  • Fest eingebautes 7“ Display in der Funkfernsteuerung zur optischen Überwachung des Fluges in Echtzeit. 

Elektronische Merkmale:

  • Anzeige sämtlicher Telemetriedaten von Kopter und Bodenstation 
  • Flugakku mit 6800 mAh für eine Flugdauer bis 25 Minuten 
  • Akkustandwarnung für Restspannung und Rückkehr (RTH) 
  • Automatische Landung bei Unterschreitung Sicherheitsspannung 
  • Flug-Controller mit 2 redundanten Frequenzbereichen (2,4 und 5,8 GHZ) 

Innovative Merkmale:

  • Ultraschall zur Kollisionsvermeidung im Vorwärtsflug,
  • Intel RealSense* zur Hinderniserkennung vorwärts und seitwärts mit automatischem Ausweichen
  • CCC* - Wegpunktprogrammierung zum sicheren Flug in einem vordefinierten Flugkorridor,
  • Return to Home bei Ausfall des Funkkontaktes zur Bodenstation